Kompanieveranstaltung

Spende Horizontas

Dreierlei – Wanderung, Planwagenfahrt und Oktoberfest……

 

Die 4. Kompanie des Männer-Schützenvereins Erwitte (MSV) führte am Samstag den 29.09.18

seinen diesjährigen Kompanieausflug durch. Es ging dieses Mal in die Gegend von Warstein.

 Auf dem Programm standen …. eine kleine Wanderung kombiniert mit einer Planwagenfahrt durch den Warsteiner Wald. Beim Besuch des hohlen Stein´s in Kahlenhardt wurden die verbrauchten Energien umgehend wieder aufgefüllt.

In original bayrischer Hüttenatmosphäre wurde abends in gemütlicher Runde in dem Bayerstadl bei leckerem Essen und kühlen Getränken gefeiert und man ließ den Tag wundervoll ausklingen.

Alle waren sich nachher einig….ein perfekter Tag!

Sommerfest 2016

Die 4. Kompanie schießt den Holzvogel ab!

 

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich 67 Schützenschwestern und Schützenbrüder zum diesjährigen Kompanieausflug, um beim Schwalbenwirt in Öchtringhausen ein Vogelschießen auszurichten.

Nach einer kleinen Wanderung durch den „Schwarzenrabener Wald“ wurde es gegen Nachmittag ernst. Der Holzvogel hing im Kugelfang und das Gewehr war geladen.

Die ersten Schüsse trafen auch sofort die Ziele, die Insignien waren schnell getroffen.

Die Krone schoss Mario Marchitto ab, das Zepter zerlegte Jürgen Köhne, den Apfel holte Andreas Schilling und der Fasskönig hieß Günther Hartwig.

Nachdem 2  Schiessdurchgänge beendet waren, wurde es spannend. Der Vogel war nur noch ein zerfetztes Stück  Holz und er drohte zu fallen. Mit dem 152. Schuss war es dann soweit und das letzte Stück fegte aus dem Kugelfang und der König stand fest. Es ist Unteroffizier Michael Behmer!

Zur Proklamation im Anschluss ernannte er seine Frau Sabine zu seiner Königin.
Nach Königstanz und Ansprachen ging es danach in den Saal des Gasthauses zum Schwalbenwirt.

Das festliche Abendessen ließen sich alle gut schmecken und das ein oder andere Glas Bier wurde noch getrunken. Am Ende waren sich alle einig, dass das ein toller Tag mit viel Spaß, Humor und Stimmung war!

Schützen der 4. Kompanie strotzen der herbstlichen Witterung

Trotz regnerischem und stürmischem Wetter zog es die Schützen der 4. Kompanie des MSV´s am Samstag den 03.11.2012 in die Natur heraus um dort in das Waldgebiet von Mellrich zu wandern. Kompaniechef Torsten Reker begrüßte 37 Schützenbrüder und freute sich über die tolle Beteiligung aus jung und alt.

Besonders hervorzuheben ist, dass unter den Teilnehmer Pardo Marchitto anwesend war, der mit seinem Alter von 85 Jahren die Strecke abwanderte. Pardo Marchitto wurde im September 85 Jahre alt und er erfreut sich über bester Gesundheit. Seit nunmehr über 43 Jahren (Eintritt am 13.07.1969) ist er aktiv im Schützenverein Mitglied und er verpasste selten eine Veranstaltung. Er fühlt sich in Reihen der Männerschützen puddelwohl und er lobt den langjährigen und guten Zusammenhalt in der 4. Kompanie unter den Schützen.

Am Ende der Wanderung zog es die Schützen in den Uelder Bahnhof, wo man noch einige gesellige Stunden bei einem leckeren Essen und einem kühlen Getränk verbrachte.

Zu guter Letzt waren sich alle Schützen einig, dass dies eine gelungene Veranstaltung war und das man so etwas gerne wiederholen könnte. Die Beweisbilder dazu gibt es hier oder über den Menübaum.

Kompaniechef Torsten Reker verwies auch schon auf die nächsten Veranstaltungen, zu einem die Barbarafeier am 01.12.2012 und zum anderen den MSV-Winterball am 23.02.2013!

Die 4. Kompanie besuchte am 24.03.2012 die Privatbrauerei Pott´s in Oelde

 

Bei strahlendem Sonnenschein starteten 54 Schützenschwestern und Schützenbrüder den Ausflug in das Münsterland.
In Oelde angekommen begrüßte der Braumeister Georg Lechner die Schützenschar aus Erwitte. Die Kunst des Bierbrauens wurde dann vor Ort und in der Produktion in Wort und Bild näher gebracht. In dem Biermuseum konnten dann viele interessante und historische Details rund um das Bier aus der Region erkundet werden.

Nach der Theorie folgte die Praxis. Die verschiedenen Biersorten und Mixgetränke wurden serviert und es konnte ausgiebig probiert werden.

Ein rustikales Mittagessen rundeten den Ausflug vollmundig ab. Alle waren sich im Anschluss einig, dass die Qualität der Produkte nicht besser hätte sein können. So wurde gegen Abend die Heimreise nach Erwitte angetreten.

Bild Mix 2003 - 2009

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MSV-Erwitte

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.