Fahne der 4. Kompanie

Die Fahne der 4. Kompanie wurde im Jahr 1951 geweiht. Sie wurde von der damaligen Königin Gisela Maurer künstlerisch angefertigt und feierlich von Dekan Henneke geweiht.

 

Sie ziert das Abbild der ehrwürdigen Kirche St. Laurentius sowie dem Hotel Büker. Die andere Seite ist der Gründerin des Vereins gewidmet.  Siegel und Wappen der Freifrau Anna Maria von Landsberg, geb. von Galen.

 

Als Schrift trägt sie: "Männer-Schützenverein Erwitte 1728-1951", welche auf das Gründungsjahr des Männer-Schützenvereins Erwitte und das Anschaffungsjahr der Fahne hinweisen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MSV-Erwitte

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.